Stand der Vermögensanlage per 30.4.2020

Die Corona-Krise hat seitens der Vermögensanlagen der BEVO ihre Spuren hinterlassen.

Per Ende April 2020 resultierte ein Minus von 9,8%. Dank des guten Resultates im Vorjahr mit einer Brutto-Performance von 20,8% konnte die Wertschwankungsreserve per 31.12.2019 vollständig geäufnet werden, sodass das Minus im laufenden Jahr aufgefangen werden kann. Trotz des bisher negativen Resultats im laufenden Jahr weist die BEVO per 30.4.2020 einen geschätzten Deckungsgrad von 108 Prozent auf.

 

alle News

    Newsletter

    Vierteljährliche Information zu:

    - Aktuelle Vorsorge
    - Personelles
    - Events

      Hier anmelden