Performance 2020

Nachdem im Jahr 2019 mit einer Performance von 20,8% ein Glanzresultat erzielt werden konnte, resultierte im „Corona-Jahr 2020“ ein Minus von 0,38%.

Angesichts der vorhandenen Wertschwankungsreserven lässt sich das aber gut verkraften.  Für eine Vorsorgeeinrichtung ist nicht ein einzelnes Jahresergebnis wichtig, sondern dass man auf lange Sicht auf Kurs ist. 

Die untenstehende Tabelle zeigt die Performance der letzten 10 Jahre.

Performance 2020-1

* Der arithmetische Durchschnitt entspricht der Summe der einzelnen Renditen geteilt durch die Anzahl Jahre.
** Das geometrische Mittel berechnet sich aus dem Produkt der einzelnen Renditen und der Wurzel daraus. Mit der Formel (100 *(1+Durchschnitt) potenziert mit der Anzahl Anlagejahre kann die Gesamtperformance berechnet werden. Dies ergibt dasselbe Resultat wie die Zinses/Zins-Berechnung.   

Trotz einzelner, negativer Jahresergebnisse resultiert im Durchschnitt der letzten 10 Jahre eine Performance von über 6 Prozent. Nervosität und Hektik sind also fehl am Platz, auch wenn hin und wieder ein negatives Resultat Jahresergebnis resultiert.   

 

 

alle News

    Newsletter

    Vierteljährliche Information zu:

    - Aktuelle Vorsorge
    - Personelles
    - Events

      Hier anmelden